Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren

Herzlich Willkommen auf der Karriereseite der euromicron Gruppe. Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Unternehmen.

Indem Sie bei Ihrem Bewerberformular ein Häkchen zur Datenschutzerklärung setzen, erklären Sie, die nachfolgend dargestellten Hinweise zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch die euromicron AG bzw. das jeweilige mit ihr verbundenen Unternehmen der euromicron Gruppe, bei dem Sie sich im Einzelfall bewerben, zur Kenntnis genommen haben. Eine Liste der Unternehmen finden Sie hier unter http://www.euromicron-karriere.de/unternehmen.

Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen sorgfältig durch:

Art der personenbezogenen Daten

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Sie uns ihre Bewerbung übermitteln. Die notwendigen Angaben ergeben sich aus den Stellenbeschreibungen. Grundsätzlich gehören dazu die Angaben zur Person, Post- und Kontaktadressen sowie das Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und die Zeugnisse.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben, die wir für das Bewerbungsverfahren benötigen. Nicht mit einem * gekennzeichnete Felder können von Ihnen freiwillig ausgefüllt werden. Für alle Inhalte Ihrer Onlinebewerbung, wie z. B. Fotos, sind Sie selbst verantwortlich und müssen eigenverantwortlich auf die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben, wie z. B. Marken-, Urheber-, Persönlichkeits- oder sonstige Rechte Dritter, achten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor-)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO und § 26 BDSG. Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO bei Bewerbern angefragt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wenn diese für die Berufsausübung erforderlich sind). Soweit im Rahmen des Bewerbungsverfahrens freiwillig besondere Kategorien von personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 9 Abs. 1 DSGVO mitgeteilt werden, erfolgt deren Verarbeitung zusätzlich nach Art. 9 Abs. 2 lit. b DSGVO (z.B. Gesundheitsdaten, wie z.B. Schwerbehinderteneigenschaft oder ethnische Herkunft).

Übermittlung der Bewerbung

Sie können ihre Bewerbungen mittels eines Onlineformulars auf unserer Website übermitteln. Die Daten werden entsprechend dem Stand der Technik verschlüsselt an uns übertragen.

Ferner können Sie uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und Sie daher selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher das Online-Formular zu nutzen.

Ferner steht Ihnen weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden.

Verarbeitung und Nutzung

Während des Bewerbungsprozesses werden Mitarbeiter/innen des Personalbereichs, des jeweiligen Fachbereichs und des zuständigen Gremiums (Betriebsrat, ggf. Schwerbehindertenvertretung) und ggfs. von dem jeweiligen Unternehmen der euromicron Gruppe beauftragte externe Personalberater für das Recruiting Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten. Ihre Daten werden ausschließlich innerhalb des jeweiligen Unternehmens der euromicron Gruppe von einem eingegrenzten Benutzerkreis verwendet. Ihre persönlichen Daten werden in keiner Form von uns oder durch uns beauftragte Personen an Dritte weiter gegeben, außer wir sind zur Weitergabe aufgrund zwingender gesetzlicher Regelungen verpflichtet (z. B. an staatliche Einrichtungen).

Löschung der Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten, können von uns bei einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeitet werden. Sofern die Bewerbung nicht erfolgreich ist oder zurückgezogen wird, werden die Daten der Bewerbung gelöscht.
Die Löschung erfolgt nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten.

Zugriffs- und Berichtigungsrecht, Recht auf Widerruf

Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten jederzeit durch Mitteilung an den Empfänger zu aktualisieren oder die Löschung zu verlangen.

Sie sind jederzeit berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten zu widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an den jeweils in der Stellenausschreibung genannten Ansprechpartner des betreffenden Unternehmens der euromicron Gruppe.

Talentpool

Sollte Ihnen zum Zeitpunkt ihrer Bewerbung keine geeignete Stelle angeboten werden können, besteht bei bestimmten Unternehmen der euromicron Gruppe die Möglichkeit, dass die von ihnen im gesamten Bewerbungsverfahren angegebenen/ übermittelten Daten auch nach Abschluss im Talentpool erhoben, verarbeitet und genutzt werden können. Dies geschieht zur Kontaktaufnahme für berufliche Zwecke und zur möglichen Berücksichtigung bei einer späteren Stellenvergabe. Dieser Nutzung müssten Sie gesondert gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und Art. 7 DSGVO zustimmen, da ohne Einwilligung keine Aufnahme in den Talentpool möglich ist. Falls ein Talentpool in dem betreffenden Unternehmen geführt wird, finden Sie unter dem Bewerbungsformular die entsprechende Einwilligungsoption.

Die Bewerbungsunterlagen im Talentpool werden spätestens nach Ablauf von einem Jahr gelöscht. Ihre Einwilligung in die Aufnahme in den Talentpool ist freiwillig und hat keinen Einfluss auf das aktuelle Bewerbungsverfahren. Sie können diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Hierzu genügt eine E-Mail an den jeweils in der Stellenausschreibung genannten Ansprechpartner des betreffenden Unternehmens der euromicron Gruppe.

Datensicherheit

Datenschutz und Datensicherheit haben für uns hohe Priorität. Daher setzen wir verschiedene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Dritter zu schützen.

Im Falle der Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten im genannten Rahmen über das online Formular werden diese Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um stets die ausreichende Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Die Maßnahmen passen wir laufend an die technische Entwicklung an, um größtmögliche Sicherheit auch in Zukunft gewährleisten zu können.

Allgemeine Datenschutzhinweise zur Nutzung von euromicron-karriere.de

Die allgemeinen Datenschutzhinweise zur Nutzung dieser Homepage finden Sie hier:
https://www.euromicron-karriere.de/datenschutzerklaerung

Fragen senden Sie bitte an: human-resources [at] euromicron.de